Castingsport

Casting Zielwurf

Was versteht man unter Castingsport?

Castingsport ist eine Disziplin des Angelsports und ein Präzisionssport. Es bezeichnet den Weitwurf oder das Zielwerfen mit an der Angelschnur bzw. der Angelrute befestigten Ködern (Fliegen) oder Gewichten.

Dabei unterscheidet man den 3-Kampf, 5-Kampf, 7-Kampf und 9-Kampf. Es wird nach den Castingsportbestimmungen der CIPS geworfen. Bei den Zieldisziplinen sind maximal 100 Punkte zu erreichen, bei den Weitwurfdisziplinen entscheiden die Weiten, die bei den Gewichtarten mit 1,5 multipliziert werden, bei den "Fliege" dagegen, die beiden weitesten Würfe addiert werden und als Punkte zählen.

Casting Zielwurf

Disziplinen

Die typischen Wettkampfdisziplinen sind:

  • Fliege Ziel: Wurf auf ein Wasserbassin mit 60 cm Durchmesser
  • Fliege Weit, Einhand
  • Gewicht Präzision: Wurf auf Tuchscheibe (Arenberg-Scheibe) mit 75 cm Innendurchmesser, 7,5 Gramm Gewicht
  • Gewicht Ziel: Wurf auf geneigte Scheibe (Skish) mit 76 cm Durchmesser, 7,5 Gramm Gewicht
  • Gewicht Weit, Einhand: 7,5 Gramm Gewicht
  • Fliege Weit, Zweihand
  • Gewicht Weit, Zweihand: 18 Gramm Gewicht
  • Multi Ziel: Wurf auf geneigte Scheibe mit 76 cm Durchmesser, 18 Gramm
  • Gewicht Multi Weit, Zweihand: 18 Gramm Gewicht

Lust auf Casting-Sport? Einfach hier melden:

LFVBW-Fachreferent: Klaus Boppel

LFVBW-Bezirksreferenten: Andreas Kirchner (Nordbaden), Walter Heidemann (Nordwürttemberg), Hermann Gleinser (Südwürttemberg)

Beiträge

Casting in Posen, Polen

Jugendturnierwerfer schreiben LFVBW Geschichte

Vom 11.-15. August waren fünf unserer BW Castingsportler mit drei Sportlern aus Thüringen, Sachsen Anhalt und Rheinland Pfalz mit den Nationalmannschaft ...
Weiterlesen …
Juniorcastingmeisterschaft

Medaillenregen für Baden-Württemberg

Am Wochenende vom 7. und 8. August 2021 fanden die 53. Deutschen Jugend- und Juniorencastingsportmeisterschaften in Lohfelden, Hessen, statt. Eine ...
Weiterlesen …