Hohenlohekreis / FV Gommersdorf / Jagsttal Wiesen Wanderung 2022

Strahlendes Frühsommerwetter herrschte an diesem Maiwochenende und die Besucher kamen – zum Fischmobil des LFVBW, das mit Anna Pechmann und Ingabritta Hormann vor Ort war, zu Walter Heidemann, der in die Geheimsnisse des Castingsports einweihte, zu den beiden Vorführungen zum Elektrofischen mit Dr. Berthold Kappus und natürlich zum FV Gommersdorf, der mit Waller- und Heringsbrötchen, frisch vor Ort geräuchertem Aal und Forellen sowie einem herrvorragenden Zwetsch-genkuchen von Bäckermeister Ulshöfer sen. für das leibliche Wohl der Besucher sorgte.

Für Heiterkeit und Erstaunen sorgte die Schätzfrage: „Wieviel Zähne hat ein Hecht?“ und viele Kinder waren über die Weicheit des Fells des „Kuscheltiers Bisamratte“ baff erstaunt. Auch die aus einem Seitenbach der Jagst stammenden Signalkrebse, deren Panzer mit Kalk überzogen war, gab es sonst nirgends zu sehen. Die beim Elektrofischen gefangen Fische – das Artenspektrum reichte von Aal bis Wels – konnten danach im Aquarium in aller Ruhe betrachtet werden und viele Fragen gab es zu beantworten.

Ein schattiges Plätzchen war am Sonntag Nachmittag gold wert, aber trotzdem kamen die Fischerfrauen kräftig in’s schwitzen, um der Nachfrage Herr zu werden. Es war insgesamt ein tolles Wochende für alle: Besucher, Betreuer und nicht zuletzt für den FV Gomemrsdorf, der die Veranstaltung gleich zum Anlaß nahm, eine besondere Ehrung vorzunehmen: Der 1. Vors. Alexander Ulshöfer konnte zusammen mit MdL Arnulf von Eyb dem Gründungsmitglied Karlheinz Schulz für 50 Jahre Mitgliedschaft und ehrenamtliches Engagement im Verein gratulieren. Ein seltenes Ereignis, das noch gebührend gefeiert wurde.

Achim Megerle
Fachreferent Gewässer und
Kreisvorsitzender Hohenlohekreis des LFVBW

 

 

 

Das Fischmobil sucht Unterstützung!

Roadshow

Zur Unterstützung der Projektleitung suchen wir Verstärkung ab dem 01.01.2022.

Alle Details zur ausgeschriebenen Stelle finden Sie hier: