Pricing Table Particle

Quickly drive clicks-and-mortar catalysts for change
  • Basic
  • Standard Compliant Channels
  • $50
  • Completely synergize resource taxing relationships via premier market
  • 1 GB of space
  • Support at $25/hour
  • Sign Up
  • Premium
  • Standard Compliant Channels
  • $100
  • Completely synergize resource taxing relationships via premier market
  • 10 GB of space
  • Support at $15/hour
  • Sign Up
  • Platinum
  • Standard Compliant Channels
  • $250
  • Completely synergize resource taxing relationships via premier market
  • 30 GB of space
  • Support at $5/hour
  • Sign Up
Bezirk Südwürttemberg
von Tübingen bis an den Bodensee.

karte bezirke sw

Lage

Der Bezirk Südwürttemberg liegt im Südosten Baden-Württembergs, umfasst 1 Stadt- sowie 8 Landkreise, und reicht von Tübingen bis an den Bodensee.

Mitglieder

Aus Südwürttemberg sind 146 Fischereivereine Mitglied im LFVBW.

Ansprechpartner

Ihre Ansprechpartner finden Sie in der Adressliste des Bezirskvorstandes Südwürttemberg.

Bezirksvorstand Südwürttemberg

30.11.18 Zum Bezirkstag Südwürttemberg am 24. November 2018 wurde beim Gögemer Angelverein e.V. als Gastgeber ins Dorfgemeinschaftshaus Ölkhofen eingeladen. Die Interessenten erschienen zahlreich und vor vollem Haus eröffnete Jürgen Kath als Bezirksvorsitzender mit der Begrüßung und Feststellung der ordnungsgemäßen Einberufung, der Beschlussfähigkeit sowie der Stimmberechtigung der insgesamt 125 vertretenen Stimmen die Versammlung.

Sein vorgetragener Jahresrückblick ließ deutlich werden, wie umfangreich und vielfältig 2018 agiert wurde. Zahlreiche Veranstaltungen - auch auf politischer Ebene, Auftritte, Tagungen und Sitzungen, Diskussions- und Informationsrunden, Ehrungen, selbst Trauerbegleitung wurden geleistet. Das Wort übernehmend konkretisierte Vizepräsident Wahl Themen wie die Kormoran-Konferenz im Europaparlament, Aalmanagement, Bag-Limit Ostsee, die Beschwerde des DAFV bei der EU wegen Nichteinhaltung der WRR, Gutachtenprojekte, Aktionen von PETA, Verbreiterung der Gewässerrandstreifen, neuer LFVO, Fischmobil, Lachszucht, parlamentarischer Abend, um nur einige zu nennen. Aufgrund vieler kostenpflichtigen Abmahnungen der Bildagentur Blickwinkel wies er mit Nachdruck darauf hin, dass für die Mitgliedervereine beim DAFV und LFVBW ein Pool von über 20.000 Bilder kostenlos zur Verfügung stehen. Mit dem abschließenden Apell zur Teilnahme an der online-Umfrage der EU-Kommission zur Wasserpolitik Protect Water wurde die Berichterstattung an die Bezirksreferenten und Kreisvorsitzenden weitergegeben. Hier wurden zahlreiche Termine in beratender, unterstützender Weise, Hilfeleistung und Erfahrungsaustausch wegen aktueller Trockenheit, Fischerstammtische sowie Ehrungen vorgenommen. Mit vorangeschrittener Zeit konnte noch die Entlastung der Mitglieder des Bezirksvorstandes ohne Gegenstimme durchgeführt werden bevor das wohlverdiente Mittagessen sehr schmackhaft und üppig serviert wurde. Frisch gestärkt folgten weitere Informationen über den Fisch des Jahres und der neuen Broschüren der Öffentlichkeitsarbeit bevor Dr. Manuel Konrad vom RP Tübingen sein letztes Fachreferat über den Biber in den Forellenbächen der Schwäbischen Alb vortrug. Neue Ansichten über Auswirkungen, Gewinner und Verlierer wurden dankbar aufgenommen und rege diskutiert. Mit einem Präsent, einem Ständchen, vorgetragen von Dr. Werner Baur, und Standing Ovations verabschiedete man sich dankend für die vielen Jahre der Begleitung als kompetenter Ansprechpartner und wünschte ihm für seinen kommenden Ruhestand nur das Beste. Elke Dilger als Vertreterin der Berufsfischer Badischer Bodensee sprach anschließend über die gute Zusammenarbeit mit dem Verband. Neu besetzt wurde das Amt des Bezirksreferenten für Natur- und Artenschutz. Harald Kaut vom FV Schmeiental e.V. stellt sich zur Verfügung, wurde einstimmig gewählt und nimmt das Amt an. Da weder Ehrungen durchzuführen waren noch Anträge vorlagen übergab der Ehrenpräsident Kaspar unter dem letzten Punkt der Tagesordnung Verschiedenes den handgemachten Teller zum 50-jährigen Bestehen des VDSF sowie ein paar weitere Erinnerungsstücke an den Vizepräsidenten Wahl und Bezirksvorsitzenden Kath als Symbol der Fortführung. Nach Danksagung beim Gögemer Angelverein e.V. für die Ausrichtung und die tolle Bewirtung konnte der Bezirkstag rundum zufriedenstellend beendet werden.