Pricing Table Particle

Quickly drive clicks-and-mortar catalysts for change
  • Basic
  • Standard Compliant Channels
  • $50
  • Completely synergize resource taxing relationships via premier market
  • 1 GB of space
  • Support at $25/hour
  • Sign Up
  • Premium
  • Standard Compliant Channels
  • $100
  • Completely synergize resource taxing relationships via premier market
  • 10 GB of space
  • Support at $15/hour
  • Sign Up
  • Platinum
  • Standard Compliant Channels
  • $250
  • Completely synergize resource taxing relationships via premier market
  • 30 GB of space
  • Support at $5/hour
  • Sign Up
Bezirk Nordwürttemberg
von Maintauber bis nach Böblingen.

karte bezirke nb

Lage

Der Bezirk Nordwürttemberg liegt im Nordosten Baden-Württembergs, umfasst 2 Stadt- sowie 11 Landkreise, und reicht von Maintauber bis nach Böblingen.

Mitglieder

Aus Nordwürttemberg sind 205 Fischereivereine Mitglied im LFVBW.

Ansprechpartner

Ihre Ansprechpartner finden Sie in der Adressliste des Bezirskvorstandes Nordwürttemberg.

Bezirksvorstand Nordwürttemberg

25.7.18 Die diesjährige traditionelle Beteiligung der Fischerei an der Jagsttal-Wiesen-Wanderung am 26.-27.5. erfolgte durch den Fischereiverein Gommersdorf in Zusammenarbeit mit dem Landratsamt Hohenlohe, dem LFVBW und der Fischegegemeinschaft Jagst in Gommersdorf an der Zimmerbachmündung. Dieser Standort ist neu im Programm und wurde sehr gut von der Bevölkerung angenommen.

Angeboten wurde unter anderem ein Live Casting (Zielwerfen) mit verschiedenen Wurf- und Zielübungen unter professioneller Anleitung von Walter Heidemann .
Das Fischmobil des LFVBW war wieder mit dabei und informierte durch sein anschauliches Informationsmaterial über das Leben rund um die Jagst. Verschiedene Mikroskopaktionen zur Erforschung der Kleinstlebewesen wie Bachflohkrebse und verschiedenen Insektenlarven sowie die lebensechten Fischpräparate standen parat. Groß und Klein konnte so einen schönen Blick auf das Leben unter die Wasseroberfläche in Zimmerbach und Jagst werfen.
Für das Leibliche wohl sorgte der FV Gommersdorf mit frisch geräucherten Forellen, Fischbrötchen und an diesem heißen Tag besonders begehrten kühlen Getränken.
Ein besonderes Highlight war am Sonntag wieder das Elektrofischen durch den Dipl. Biologen Marco Sander., Bei zwei Begehungen wurden zur Veranschaulichung der Gäste Fische verschiedener Arten aus der Jagst gefangen und in zwei großen Aquarien gesetzt. Die gefangenen Fische mussten nur kurzweilig in den bereitgestellten Aquarien verweilen damit eine Erklärung der Art und der Lebensgewohnheiten der jeweiligen Fischarten durchgeführt werden konnte. Zur Freude der Angler und den Gästen wurde 3 Jahre nach dem verheerenden Jagstschadensfall bereits wieder eine recht hohe Zahl an verschiedenen jagsttypischen Fischen gefangen. Ein besonderes Highlight für die Kinder war ein Wels mit etwa 60 cm Länge.
Insgesamt war es wieder ein schönes Wochenende mit viel Information und Unterhaltung, das zahlreiche Wanderer anlockte. Ein großes Dankeschön an alle Helfer, die zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben.

Alexander Ulshöfer, 1.Vors. FV Gommersdorf