Pricing Table Particle

Quickly drive clicks-and-mortar catalysts for change
  • Basic
  • Standard Compliant Channels
  • $50
  • Completely synergize resource taxing relationships via premier market
  • 1 GB of space
  • Support at $25/hour
  • Sign Up
  • Premium
  • Standard Compliant Channels
  • $100
  • Completely synergize resource taxing relationships via premier market
  • 10 GB of space
  • Support at $15/hour
  • Sign Up
  • Platinum
  • Standard Compliant Channels
  • $250
  • Completely synergize resource taxing relationships via premier market
  • 30 GB of space
  • Support at $5/hour
  • Sign Up
Wie werde ich Angler?
Infos zu den Vorbereitungskursen, zur Fischerprüfung und zum Fischereischein
Angelworkshops und Angelreisen
Tipps und Tricks zu vielen Angelthemen
LFVBW-Onlineshop
Fragenkatalog zur Fischerprüfung, Angelführer Baden-Württemberg, Verbandswein, TShirt, Anglercaps und vieles mehr ...
Aufhebung Nachtangelverbot
Der LFVBW setzt sich für die Aufhebung des Nachtangelverbotes in Baden-Württemberg ein.
Angelverbot für Kinder
Warum dürfen Kinder in Baden-Württemberg erst mit 10 Jahren angeln?
125 Jahre Landesfischereiverband – mehr als nur Fische fangen!
Die detaillierte Historie des Verbandes haben wir in einem Jubiläumsbuch veröffentlicht.
Wir helfen Fischen auf die Sprünge!
Die Wanderfische Baden-Württemberg gemeinnützige GmbH wurde vom Landesfischereiverband Baden-Württemberg mit dem Ziel gegründet, Wanderfischen wieder einen Lebensraum zu bieten.

Hier erfahren Sie alles zum Onlinekurs, der zusätzlich zu den den Präsenzkursen angeboten wird.

 

Das Regierungspräsidium in Karlsruhe, das für ganz Baden-Württemberg die zuständige Behörde für die Ausbildung zur Fischerprüfung ist, hat in Abstimmung mit dem Landesfischereiverband und Fishing-King beschlossen, zum 1.10.2020 als Alternative zum Präsenzkurs nun auch einen Online-Kurs mit Praxistag für Baden-Württemberg zuzulassen. Somit gibt es dann nur noch drei Bundesländer, bei denen kein Online-Kurs zugelassen ist.

Häufig gestellte Fragen:

  1. Wo kann ich mich detailliert informieren?

Über die Homepage von Fishing King (den Link finden Sie am Ende dieser Seite).

  1. Wo melde ich mich an?

Über die Homepage von Fishing King (den Link finden Sie am Ende dieser Seite).

  1. Wie finde ich Vereine in meiner Nähe, bei denen ich den Praxistag machen kann?

Bei der Anmeldung zum Online-Kurs auf der Homepage von Fishing-King sind schon die von den Vereinen fest geplanten Praxistage – mit Datum und Ort - angegeben, bei denen es noch freie Plätze gibt. Hier kann ich mir einen aussuchen.

  1. Kann ich den Online-Kurs auf einem Gerät meiner Wahl machen?

Ja, aber ich muss mich entscheiden und festlegen, auf welchem Gerät (z.B. Handy, PC, Tablet…) ich den Kurs machen will. Ein Wechsel ist nicht möglich.

  1. Wie lange dauert der Online-Kurs?

Der Online-Kurs und seine Lerninhalte sind auf 30 Stunden ausgerichtet. Jeder lernt unterschiedlich gern und unterschiedlich schnell. Es gehört viel Disziplin dazu, z.B. abends nach der Arbeit noch zu lernen – und je nachdem wie jemand lernt, kann es ein paar Tage oder mehrere Wochen oder sogar Monate dauern, bis der ganze Online-Kurs geschafft ist. Es gibt Lernkontrollen und Probeprüfungen. Erst wenn alles gelernt ist und die Kontrollen und Probeprüfungen bestanden sind, kann ich mir das Zertifikat ausdrucken.

  1. Muss ich erst den Online-Teil des Kurses machen oder kann ich mit dem Praxistag anfangen?

Zuerst muss der Online-Teil gemacht werden. Erst nach dem erledigten Online-Teil kann ich das Zertifikat für den Online-Teil des Kurses ausdrucken, und das brauche ich, um am Praxistag teilnehmen zu können.

  1. Wenn ich mich jetzt zum Online-Kurs anmelde und konsequent lerne, wann kann ich dann frühestens die Fischerprüfung machen?

Aufgrund der Corona-Abstandsregelungen, aufgrund der Kurzfristigkeit der Entscheidung über die Zulassung dieses Kurs-Verfahrens und auch aufgrund der vorgegebenen Zahlungsfristen können beim nächsten Fischerprüfungstermin im November sehr wahrscheinlich nur die bereits gemeldeten Teilnehmer der laufenden Präsenzkurse teilnehmen. Die nächste planmäßige Prüfung findet erst im Mai 2021 statt. Je nachdem, wie viele Teilnehmer sich im Oktober und November anmelden, plant der Landesfischereiverband jedoch, im Januar oder Februar einen weiteren Prüfungstermin anzusetzen. Sobald dieser Termin steht, wird er auf der Homepage des Verbandes sowie bei Fishing King veröffentlicht.

  1. Was muss ich zum Praxistag mitbringen?

Das ausgedruckte Zertifikat über die gelernten Inhalte des Kurses, meinen Personalausweis und wetterfeste Kleidung. Wenn ich das Zertifikat vergesse, muss der Ausbilder mich wieder heimschicken – denn er muss das Zertifikat fertig ausfüllen und unterschreiben. Wenn ich den Personalausweis vergesse, muss der Ausbilder mich wieder heimschicken, denn er kann meine Ausweis-Nr. nicht überprüfen. Wenn ich keine wetterfeste Kleidung mitnehme, muss ich vielleicht frieren oder werde nass, denn der Praxistag findet zumindest teilweise im Freien statt..

  1. Was muss ich zur Fischerprüfung mitbringen?

Das vollständig ausgefüllte und vom Ausbilder unterschriebene Zertifikat und meinen Personalausweis. Ohne diese Unterlagen kann ich nicht an der Prüfung teilnehmen.

10. Ersetzt der Online-Kurs mit Praxistag den aktuellen Präsenz-Kurs?

Nein. Beide Kursarten laufen parallel. Sie richten sich an unterschiedliche Teilnehmerarten – manche haben zu den Zeiten der Präsenzkurse keine Zeit oder lernen lieber online im eigenen Rhythmus, andere brauchen zum Verständnis den persönlichen Kontakt und haben auch kein Problem mit ggfs. wochenlangen Abendkursen.

11. Ich möchte doch lieber zu einem Präsenzkurs – wie finde ich den und wie kann ich mich anmelden?

Diese Liste – nach Landkreis sortiert - finden Sie auf unserer Homepage (Link hier). Die Herbstkurse haben zum Teil schon begonnen, die Liste der Frühjahrskurse 2021 finden Sie dort ab Jahresende. Einfach den Lehrgangsleiter kontaktieren, nachfragen ob es noch einen Platz gibt und sich anmelden.

Hier geht es zur Anmeldung bei Fishing King: Hier klicken!

Angler

Angelworkshops und Angelreisen

Regelmäßig bieten wir den Verbandsmitgliedern Möglichkeiten, an Angelworkshops und Angelreisen teilzunehmen. Unter Anleitung von "Profianglern" in Zusammenarbeit mit dem Angelgerätegersteller JENZI vermittelt der LFVBW-Verbandausschuss Angelfischerei Tipps und Tricks zu vielen Angelthemen.

Weitere Infos und Anmeldung
Angler

LFVBW-Onlineshop

Hier finden Sie das Produktangebobot des Landesfischereiverbandes: Fragenkatalog zur Fischerprüfung, Angelführer Baden-Württemberg, Verbandswein, TShirt, Angler-Caps und vieles mehr ...

Zum Onlineshop

Projekte

Kalender Wilde Welten
Kalender Wilde Welten
Kalender Wilde Welten
Große und kleine Entdecker stoßen überall auf Interessantes und Neues, denn Wilde Welten gibt es nicht nur in Nationalparks. Ob die Wanderung der Graugänse am Himmel, ein Karauschenbiotop im Altwasser oder die Hasenhochzeit auf den Feldern: Überall werden Entdecker wilder Tierwelten fündig. Um unsere heimischen Naturphänomene wiederzuentdecken, braucht es oft die Hilfe von Kennern – wer kennt die Fährten von Fuchs und Dachs, wer weiß, wo ein Äschenlaichzug im Fluss zu beobachten ist? Die Themen der Monatsblätter regen zum tieferen Einstieg in die Tierwelten an. Ganz neue Welten eröffnet die Themenerweiterung im Internet. Dort kann in die aktuelle Forschungs- und Schutzprogramme für Tiere eingetaucht werden – ob bei Äsche, Graugans, Wildkatze oder Lachs. Diese und weitere eindrucksvolle Beispiele aus faszinierenden wilden Welten bietet der inhaltlich erweiterte Schulkalender 2019 durch die Zusammenarbeit von Fischern und Jägern Baden-Württembergs. Wer sich mit der Natur beschäftigen und sie Kindern vermitteln möchte, wird im Kalender und im Wilde Welten-Onlineangebot reichhaltig fündig.
WFBW
Wanderfische
WFBW
Die Wanderfische Baden-Württemberg gemeinnützige GmbH, kurz WFBW, wurde vom Landesfischereiverband Baden-Württemberg mit dem Ziel gegründet, Wanderfischen im heimischen Rheingebiet wieder einen Lebensraum zu bieten. Die WFBW setzt sich vorrangig für die Wiedereinbürgerung von Lachs und Meerforelle ein und unterstützt damit die erfolgreiche Arbeit des Wanderfischprogammes in Baden-Württemberg.
Das Fischmobil
Fisch on Tour
Das Fischmobil
Fisch on Tour – Gewässerwelten erleben! Fisch on Tour ist ein kostenloses Projekt des Landesfischereiverbands Baden-Württemberg e.V. Mit dem Fischmobil besuchen wir Schulen und Feriengruppen, um gemeinsam mit den Kindern den Lebensraum Gewässer und die darin vorkommenden Lebewesen zu erkunden. Wir bieten einen individuellen, außerschulischen Lernort als reizvolle Ergänzung zum stationären Unterricht – direkt am Gewässer. Während der Veranstaltung entdecken die Kinder spielerisch für sie Unbekanntes und erforschen die Natur selbstständig mit geeigneten Materialien. Dabei ist es uns besonders wichtig, die Kinder zu begeistern.